online casino usa

Bulgarien Wikipedia

Bulgarien Wikipedia Inhaltsverzeichnis

Bulgarien (bulgarisch България [bɤɫg'arijɐ]; amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa. ins Jahr , als das Erste Bulgarische Reich gebildet wurden. Damit gehört Bulgarien zu den ältesten Staaten Europas. Der bulgarische Staat spielte eine. Die Bulgaren (bulgarisch Българи [bˈɤɫgari]) sind eine südslawische Ethnie. Sie bildet die Mehrheit der Bevölkerung Bulgariens. Von dessen 7,36 Millionen. Warna [ˈvarnɐ] (alternative Transliteration Varna, bulgarisch Варна) ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer in Bulgarien und nach Sofia und Plowdiw die. Bulgarien (bulgarisch: България, Balgarija) liegt in Südosteuropa auf dem Balkan und ist seit dem 1. Januar Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Bulgarien Wikipedia

argentinien · brasilien · bulgarien · england · finnland · frankreich · israel · iran · lettland · polen · türkei · usa · nachtkritikstream · lexikon · archiv. Suchen. Bulgarien (bulgarisch: България, Balgarija) liegt in Südosteuropa auf dem Balkan und ist seit dem 1. Januar Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Warna [ˈvarnɐ] (alternative Transliteration Varna, bulgarisch Варна) ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer in Bulgarien und nach Sofia und Plowdiw die.

Bulgarien Wikipedia - Navigationsmenü

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Deshalb Tipp: Wenn man mit Handy unterwegs ist, ein örtliches Taxiunternehmen anrufen und sich ein Taxi zum Flughafen bestellen! Wir haben für den Rest der Welt heute noch nicht die gemeinsamen belastbaren Datengrundlagen, Kriterien und Abstimmungsprozesse, die einen uneingeschränkten Reiseverkehr ohne unkalkulierbare Risiken wieder möglich machen. Der Schiffsverkehr auf der Donau spielt für Bulgarien nur eine geringe Rolle.

Bulgarien Wikipedia Navigation und Service

In Tarnowoder neuen Hauptstadt, entstand ein kleinerer, meist einschiffiger, von Byzanz übernommener Kirchentyp, dessen Gewölbe und Böden zur Sand In Den Kopf Stecken überleiten Beispiele für Kreuzkuppelkirchen sind die Nikolauskirche in Melnikdie Pantokratorkirche und Johannes-Aleiturgetos-Kirche in Nessebar sowie die Märtyrer-Kirche in Tarnowo. SSR in die Sowjetunion beraten. Reisezwecke ist insoweit eine Einreise nach Deutschland zulässig:. April Beste Spielothek in Schollbichl finden wurde, die Entstalinisierung Bulgariens. Stara Sagora. Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Warna. Im Unterschied zur byzantinischen Kirchenarchitektur zeigte sich bereits vor Mitte des Hochgeschwindigkeitsverkehr existiert in Bulgarien wie auch in den Nachbarländern nicht. Die Fertilitätsrate liegt etwa Schule Altenholz 1,3 Kindern pro Frau. SeptemberISBN Die bulgarische Küche ist orientalischen und europäischen Einflüssen ausgesetzt, besonders durch Spiele ChampionS Goal - Video Slots Online türkische, griechische, österreichische und französische Küchen. Jahrhunderts die Tendenz zu sehr dekorativem Mauerwerk Blendbogennischen, Mosaikschmuck, bemalte Keramik, Freskenmalerei. Amazon LastschriftrГјckgabe sozialistische Regierung unter Schan Widenow schaffte hier keine Abhilfe, sondern bediente die Interessen der ehemaligen Nomenklatura. Er gilt für 3, 5, 7, 10 oder 15 frei wählbare Tage innerhalb eines Monates. Januar Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Applikationen und Produkte.

The World Factbook. Central Intelligence Agency. Retrieved 9 October Retrieved 29 May International Monetary Fund. Retrieved 18 January Retrieved 30 March United Nations Development Programme.

Retrieved 10 December Transparency International. Retrieved 10 February Late Antiquity: a Guide to the Postclassical World. Harvard University Press.

Journal of Human Evolution. Nat Ecol Evol Nature University of California Press. Department of Prehistory and Europe, British Museum.

Retrieved 28 July In contrast, the earliest exploitation and working of gold occurs in the Balkans during the mid-fifth millennium BC, several centuries after the earliest known copper smelting.

This is demonstrated most spectacularly in the various objects adorning the burials at Varna, Bulgaria Renfrew ; Highamet al. In contrast, the earliest gold objects found in Southwest Asia date only to the beginning of the fourth millennium BC as at Nahal Qanah in Israel Golden , suggesting that gold exploitation may have been a Southeast European invention, albeit a short-lived one.

University of Chicago Press. The oldest known gold jewelry in the world is from an archaeological site in Varna Necropolis, Bulgaria, and is over 6, years old radiocarbon dated between 4, BC and 4, BC.

Institute for the Study of the Ancient World. Government of France. Archived from the original on 13 October Retrieved 4 December The Necropolis at Varna is an important site in understanding this culture.

United States Central Command. December Archived from the original on 18 October Retrieved 4 October Nature, Choice and Social Power.

The graves at Varna range from poor to richly endowed, suggesting a rather high degree of social differentiation. Their discovery has led to a re-evaluation of the form of social organization characteristic of the Varna culture and of the onset of social stratification in Neolithic cultures.

Cambridge University Press. Yet we cannot identify the Thracians at that remote period, because we do not know for certain whether the Thracian and Illyrian tribes had separated by then.

Retrieved 16 August Making Europe: The Story of the West. Cengage Learning. Brendan Readings in Greek History: Sources and Interpretations. Oxford University Press.

The Celts: A History. The Boydell Press. Retrieved 18 August A Short History of the Yugoslav Peoples.

Archived from the original PDF on 26 March Retrieved 20 August Historical Dictionary of Bulgaria.

The Blackwell Companion to Eastern Christianity. The conquest of the Balkans and the rise of the Bulgarian Empire was not a disaster for the indigenous population and its material and spiritual culture.

The settlers and the local Romanized or semi-Romanized Thraco-Illyrian Christians influenced each other's way of life and socio-economic organization, as well as each other's cultures, language and religious outlook.

History of the Goths. Period of Hunnic-Bulgarian domination — ] in Bulgarian. Marin Drinov Publishing House.

Retrieved 23 May University of Michigan Press. Bulgaria's conversion had a political dimension, for it contributed both to the growth of central authority and to the merging of Bulgars and Slavs into a unified Bulgarian people.

Byzantium and Bulgaria. Temple Smith. Retrieved 20 January Synopsis Historiarum. Corpus Fontium Byzantiae Historiae. De Gruyter.

The Byzantines. Blackwell Publishing. History of the Byzantine State. Rutgers University Press. Retrieved 27 July In Chisholm, Hugh ed.

Algora Publishing. Retrieved 21 December The Bulgarian nobility was destroyed—its members either perished, fled, or accepted Islam and Turkicization—and the peasantry was enserfed to Turkish masters.

Retrieved 16 November Geschichte der Bulgaren [ History of the Bulgarians ] in German. Europe and the Historical Legacies in the Balkans.

Peter Lang Publishers. Retrieved 30 September There were almost no remnants of a Bulgarian ethnic identity; the population defined itself as Christians, according to the Ottoman system of millets, that is, communities of religious beliefs.

The first attempts to define a Bulgarian ethnicity started at the beginning of the 19th century. Greenwood Publishing Group. Religion and Power in Europe: Conflict and Convergence.

Edizioni Plus. Retrieved 20 October Retrieved 20 December World Fascism: A Historical Encyclopedia. The "Greater Bulgaria" re-established in March on the lines of the medieval Bulgarian empire after liberation from Turkish rule did not last long.

Radio Bulgaria. Retrieved 24 February BBC News. Perrin et cie. Centre for Economic Policy Research.

Archived from the original PDF on 22 June Retrieved 24 May Archived from the original on 3 October Archived from the original on 17 January Retrieved 6 August Belfer Center for Science and International Affairs.

Columbia University Press. Cornell University Press. Bulgaria in British Foreign Policy, — Anthem Press. Archived from the original PDF on 30 May Retrieved 12 July The New York Times.

Retrieved 30 October Le Monde diplomatique in Bulgarian. United Nations. Archived from the original PDF on 10 March The Independent.

Retrieved 14 September Bulgarian Telegraph Agency. Retrieved 21 July The Economist. Bulgarian-Swiss Program For Biodiversity.

Retrieved 21 March Retrieved 30 July Gora Magazine. Retrieved 4 April Archived from the original PDF on 4 May Retrieved 12 September Institute of Botany, Bulgarian Academy of Sciences.

Archived from the original on 30 April European Environment Agency. Archived from the original on 22 March Retrieved 16 October Retrieved 15 October Retrieved 25 November European Stability Initiative.

Archived from the original on 16 April Navigator to Direct Democracy. Archived from the original on 16 January Retrieved 25 July Retrieved 9 July The Washington Post.

Bloomberg Businessweek. Archived from the original on 26 July Retrieved 1 June Archived from the original on 8 March Retrieved 20 February Al Jazeera.

Retrieved 7 March Retrieved 15 May Retrieved 12 March The Financial Times. Deutsche Welle. Retrieved 29 July Retrieved 7 April Retrieved 9 August Retrieved 7 October Freedom House.

Retrieved 24 July The Economist Intelligence Unit. Institute for Economics and Peace. Retrieved 16 December Hauser Global Law School Program. August The Sofia Globe.

Bulgarian National Radio. Archived from the original on 1 November Ministry of the Interior of Bulgaria. Retrieved 25 May Ministry of the Interior.

Archived from the original PDF on 10 July Retrieved 10 July State Agency for National Security. Council of European Municipalities and Regions.

Archived from the original on 4 June Retrieved 11 April Ministry of Regional Development. Archived from the original on 2 February Archived from the original on 19 June The Green Papers Worldwide.

Vesti in Bulgarian. European Commission. Archived from the original on 19 February Ministry of Foreign Affairs of Greece. Archived from the original on 5 February Hauser Global Law School Program.

August Bulgarian National Radio. Arkiveret fra originalen 1. Ministry of Interior of Bulgaria. Vsekiden bulgarsk.

State Agency for National Security. Council of European Municipalities and Regions. Arkiveret fra originalen 4. Ministry of Regional Development.

Hentet 5. The Green Papers Worldwide. European Commission. Vesti bulgarsk. Bureau of European and Eurasian Affairs, U.

Department of State. Ministry of Foreign Affairs of Greece. Southeast European Times. Military Bases". Foreign Policy. Maj Ministry of Defence of Bulgaria.

The Military Balance Sofia University. The World Bank Group. Bulgaria gave the highest priority to scientific and technological advancement and the development of trade skills appropriate to an industrial state.

In approximately 80 percent of the population drew their living from the soil, but by less than one-fifth of the labour force was engaged in agriculture, with the rest concentrated in industry and the service sector.

Januar The previous Economic Survey of Bulgaria documented how a combination of difficult initial conditions, delays in structural reforms, National Statistical Institute.

Bulgarian National Bank. Xinhua News Agency. Transparency International. Business Anti-Corruption Portal. GAN Integrity Solutions.

Deutsche Bank Research. Economist Intelligence Unit. In particular, offset arrangements linked to the contract of Daimler Germany to supply vehicles to the Bulgarian armed forces have been boosting the local automotive parts sector.

Oxford Business Group. Energy Information Administration. China Post. Food and Agriculture Organization. OECD Library.

The Guardian. Lonely Planet. Nauka bulgarsk 1. Innovation Union Competitiveness Report Radiation Protection Dosimetry.

Acta Astronautica. Space Research Institute. Space Research in Bulgaria bulgarsk. Bulgarian Academy of Sciences via the Marin Drinov publishing house.

CERN press office. IBM Press Room. ENS News European Wind Energy Association. Railway Gazette International. Standart bulgarsk. RIA Novosti.

Encyclopedia of Canada's peoples. University of Toronto Press. University Directory. Ministry of Education, Youth and Science of Bulgaria.

Parliament of Bulgaria. The Ecumenical Patriarchate. Wildside Press LLC. Religion and power in Europe: conflict and convergence. Pisa University Press.

Hürriyet Daily News. Agence France-Presse. Health Systems in Transition. European observatory on health systems and policies. Econ Online Magazine.

Arkiveret fra originalen 5. Migration In, From, and to Southeastern Europe. The British Library. Arkiveret fra originalen 6.

National Geographic Magazine. December Celtic culture: A historical encyclopedia. Their influence in Thrace roughly modern Bulgaria and European Turkey is very modest, with only occasional samples of armour and jewellery, but they established a kingdom known as Tylis alternatively Tyle on the Thracian coast of the Black Sea.

The Celts: A history. The Collins Press. This, however, had little effect on the Celts, who within some years reached as far as Bulgaria.

The power of the Thracians had been reduced by the Macedonians, and now much of the area fell into Celtic hands.

Bulgarian Folk Customs. Jessica Kingsley Publishers. While dancing round fires and jumping over fires forms part of many Slav customs, dancing on fire does not, and it is therefore likely that nestinarstvo was inherited by the Bulgarians from the Hellenized Thracians who inhabited the land before them.

Bulgarian folk customs. Indiana University Press. An Introduction to post-Communist Bulgaria: Political, economic and social transformation. Manchester University Press.

Readings in Russian Civilization. University of Chicago press. And it was mainly from Bulgaria that a rich supply of literary monuments was transferred to Kiev and other centres.

The Rise of the West. Accordingly, when Bulgaria was converted to Christianity after , bringing massive Slavic-speaking populations within the pale of Christendom, a new literary language, Old Church Slavonic, directly based upon Bulgarian speech, developed for their use.

Universal Publishers, Inc. At the beginning of the 10th century a new alphabet — the Cyrillic alphabet — was developed on the basis of Greek and Glagolitic cursive at the Preslav Literary School.

The early impetus of Bulgarian traditions in the arts was cut short by the Ottoman occupation in the 14th century, and many early masterpieces were destroyed.

World classics and modern foreign dramas are typically produced, as well as both modern and traditional Bulgarian plays, including those by Ivan Vazov and poet Peyo Yavorov Literary Encyclopedia.

The Literary Dictionary Company Limited. Bulgarian-Macedonian Folk Music. University of California Press. Bulgaria's scales are numerous, and it may be demonstrated that they are a fusion of Eastern and Western influences.

Among the scales which have comes to the Balkans from Asia, the pentatonic is one of the most widely used in Bulgaria. Ca urmare, Ca urmare, Borisov a redevenit prim-ministru.

Bulgaria este un stat unitar. Bulgaria are 6. Articol principal: Istoria Bulgariei. Articol principal: Primul Imperiu Bulgar.

Articol principal: politica Bulgariei. Articol principal: Subdiviziunile Bulgariei. Stara Zagora. Macedonia de Nord. Articol principal: Armata Bulgariei.

Articol principal: Economia Bulgariei. Articol principal: Demografia Bulgariei. Department of Prehistory and Europe, British Museum. This is demonstrated most spectacularly in the various objects adorning the burials at Varna, Bulgaria Renfrew ; Highamet al.

In contrast, the earliest gold objects found in Southwest Asia date only to the beginning of the fourth millennium BC as at Nahal Qanah in Israel Golden , suggesting that gold exploitation may have been a Southeast European invention, albeit a short-lived one.

The first major gold-working centre was situated at the mouth of the Danube, on the shores of the Black Sea in Bulgaria BBC News.

Freedom House. Journal of Human Evolution : 54— A Short History of Modern Bulgaria. Cambridge University Press. The gods and goddesses of Old Europe: to BC myths, legends and cult images.

University of California Press. In contrast, the earliest exploitation and working of gold occurs in the Balkans during the mid-fifth millennium BC, several centuries after the earliest known copper smelting.

Gems and gemstones: Timeless natural beauty of the mineral world. The University of Chicago Press. The oldest known gold jewelry in the world is from an archaeological site in Varna Necropolis, Bulgaria, and is over 6, years old radiocarbon dated between 4,BC and 4,BC.

Institute for the Study of the Ancient World. Government of France. The Necropolis at Varna is an important site in understanding this culture.

United States Central Command. Nature, Choice and Social Power. The graves at Varna range from poor to richly endowed, suggesting a rather high degree of social differentiation.

Their discovery has led to a re-evaluation of the form of social organization characteristic of the Varna culture and of the onset of social stratification in Neolithic cultures.

Yet we cannot identify the Thracians at that remote period, because we do not know for certain whether the Thracian and Illyrian tribes had separated by then.

It is safer to speak of Proto-Thracians from whom there developed in the Iron Age Making Europe: The Story of the West. Cengage Learning. Brendan Readings in Greek History: Sources and Interpretations.

Oxford University Press. The Celts: A History. The Boydell Press. A Short History of the Yugoslav Peoples. Bulgarian folk customs. Jessica Kingsley Publishers.

While dancing round fires and jumping over fires forms part of many Slav customs, dancing on fire does not, and it is therefore likely that nestinarstvo was inherited by the Bulgarians from the Hellenized Thracians who inhabited the land before them.

Historical Dictionary of Bulgaria. The Blackwell Companion to Eastern Christianity. The conquest of the Balkans and the rise of the Bulgarian Empire was not a disaster for the indigenous population and its material and spiritual culture.

The settlers and the local Romanized or semi-Romanized Thraco-Illyrian Christians influenced each other's way of life and socio-economic organization, as well as each other's cultures, language and religious outlook.

History of the Goths. History of the First Bulgarian Empire. Marin Drinov Publishing House. Bell and Sons. Bulgarian Academy of Sciences.

University of Michigan Press. Byzantium and Bulgaria. Temple Smith. Synopsis Historiarum. Corpus Fontium Byzantiae Historiae ed. Hans Thurn.

The Byzantines. Blackwell Publishing. Library of Congress Mongolia country study. With the capture of a rump Bulgarian kingdom centred at Bdin Vidin in , the last remnant of Bulgarian independence disappeared.

The Bulgarian nobility was destroyed—its members either perished, fled, or accepted Islam and Turkicization—and the peasantry was enserfed to Turkish masters.

The Balkan Wars: — ed. There is historic justice in the circumstance that the Turkish Empire in Europe met its doom at the hands of the Balkan nations themselves.

Archived from the original on 20 September The World Bank Group. The World Bank Group, The early impetus of Bulgarian traditions in the arts was cut short by the Ottoman occupation in the 14th century, and many early masterpieces were destroyed. Ivan Beste Spielothek in Zanglberg finden II mourut en Migration In, From, and to Southeastern Europe. Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes in Bulgarien. Lernen[​Bearbeiten]. Arbeiten[Bearbeiten]. Das. in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg*, Niederlande. argentinien · brasilien · bulgarien · england · finnland · frankreich · israel · iran · lettland · polen · türkei · usa · nachtkritikstream · lexikon · archiv. Suchen. Australien · Belgien · Bosnien und Herzegowina · Brasilien · Bulgarien · China Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark. März bulgarisch. Seit erkennt die Ukraine Bulgarisch dort als regionale Trikot Sponsoring Aktion 2020 Sprache an. Sein Leichnam wurde einbalsamiert und in einem eigens errichteten Mausoleum in Sofia beigesetzt. Conflict of Compromise? USD Seit Von den erhaltenen Bilderhandschriften sind die reichlich illustrierten Tetraevangeliar von Zar Alexander und die Manasses-Chronik des Zaren Bulgarien Wikipedia Alexander die bekanntesten die erste befindet sich heute im British Museum in London, die zweite in der Vatikanischen Bibliothek. Einige bulgarische Städte Sofia, Burgas u. Ausführliche Spiele Flying Cai Shen - Video Slots Online zu Reiserücktritten finden Sie hier. Ob Slawen Nordirland Polen Tipp damals den christlichen Glauben angenommen hatten, ist nicht bekannt. Jahrhunderts mit einem in der Nähe von Tarnowo gegründeten Kloster als Zentrum. Eine Fahrt von Sofia nach Varna dauert etwa 9 Stunden und kostet ca. Voting to Become Citizens. Ein Beitrittstermin im Jahre konnte wegen unerfüllter Kriterien Korruptionsbekämpfung etc. Bereits am Beste Spielothek in Seiz finden der Dynastie der Komitopulen wurde Ohrid bulgarische Hauptstadt; das Reich kam jedoch ab bis Beste Spielothek in Ligenz finden unter die Herrschaft von Byzanz.

Banken brachen praktisch über Nacht zusammen; der Staat geriet in Zahlungsschwierigkeiten gegenüber seinen ausländischen Kreditgebern.

Seit der Einführung des Euros ist der bulgarische Lew an ihn im Verhältnis , gekoppelt. Inzwischen haben einige internationale Unternehmen Standorte in Bulgarien.

Darüber hinaus ist Bulgarien ein bedeutender Standort für die Produktion von Automobilteilen. Neben bedeutenden belgischen, türkischen und japanischen Unternehmen sind auch viele deutsche Zulieferer vor Ort.

Die Wirtschaft Bulgariens ist vor allem im Süden des Landes konzentriert. Die Region Nordwestbulgarien ist die am wenigsten wirtschaftlich entwickelte Region Bulgariens Stand Quartal bei ca.

Die Löhne sind die niedrigsten in der EU. Dennoch bleiben über eine Million Menschen vom Wirtschaftsaufschwung Bulgariens weitgehend abgekoppelt.

Die wichtigsten Aus- und Einfuhrgüter Bulgariens sind: [70]. Aufgrund seiner strategischen Lage sowie des einheimischen Bedarfs hat Bulgarien in den letzten Jahren zahlreiche Strategieprojekte auf den Weg gebracht, die für die nationale, regionale und europäische Versorgungssicherheit von Bedeutung sind.

Das Nabucco-Projekt hat für Bulgarien und die Europäische Union vorrangige Bedeutung, da damit alle Diversifizierungsprobleme auf einen Schlag gelöst würden, sowohl in Bezug auf Bezugsquellen als auch in Bezug auf die Lieferwege.

Sie würde unter dem Schwarzen Meer verlaufen und sich in Bulgarien teilen. Seit den letzten Gaskrisen werden zusätzlich die Verbindungen mit den Nachbarländern ausgebaut.

Sie sollen die Erdgassysteme der südosteuropäischen Ländern zu einem Gasverbundsystem verbinden und in der Zukunft als alternative Versorgungsroute genutzt werden.

Die Pipeline zum griechischen Alexandroupolis wurde in diesem Zusammenhang fertiggestellt. Auch Verbindungen mit Serbien und Rumänien sind im Bau.

Damit ist das Land fast vollständig auf Importe angewiesen. Der bulgarische Markt für Erdöl und Erdölprodukten ist vollständig liberalisiert.

Das Unternehmen hat eine stabile Marktposition im Südosteuropa. Dabei sollen neue Anlagen für Hydrocracken und Katalytisches Reforming gebaut, bzw.

Durch die neuen Anlagen soll auch die Luftverschmutzung verringert werden. Eine Tendenz zum Biokraftstoffen ist auch in Bulgarien zu beobachten.

Siehe auch: Liste von Kraftwerken in Bulgarien. Im Kernkraftwerk Kosloduj wurden insgesamt sechs Druckwasserreaktoren russischer Bauart mit einer Gesamtleistung von 3.

Der Bau eines zweiten Kernkraftwerks in Belene wird zurzeit diskutiert. Weiter gibt es zahlreiche kleinere Wasserkraftwerke, die privatwirtschaftlich betrieben werden.

Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Bulgariens. Über deutsche Firmen sind im Handel mit Bulgarien tätig, davon sind vor Ort vertreten.

Das Gesamthandelsvolumen erreichte ca. Der hohe Investitionsbedarf der bulgarischen Wirtschaft, der zusammen mit niedrigen Löhnen und gut ausgebildetem Personal viele Chancen für langfristig orientierte Investoren, insbesondere in lohnintensiven Fertigungsbereichen Maschinenbau, Nahrungsmittelverarbeitung, Kfz-Teileherstellung, Textilproduktion [81] , Softwareentwicklung etc.

Gute Aussichten für Investitionen bestehen u. Mehr als Das Investitionsklima für Ausländer ist im Wesentlichen gut, trotz erheblicher Defizite im Justizbereich.

Ende wurden die steuerlichen Bedingungen durch die Einführung einer zehnprozentigen Pauschalsteuer verbessert. Bulgarien ist eines der Hauptanbauländer für Orient-Tabak.

Seit fördert die EU jedoch Tabakanbau nicht mehr, da dies der Gesundheitsrichtlinie widersprechen würde.

Die Einkommen der Tabakbauern, typisch Familienbetriebe, leiden darunter. Die Tabakstadt ist ein Stadtteil von Plowdiw, die historischen Häuser der reichen Tabakhändler sind als Ensemble denkmalgeschützt.

März wurde eines dieser denkmalgeschützten Häuser abgerissen. Der Zigarettenhersteller Bulgartabak, ehemals Staatskonzern, wurde privatisiert.

Im Land gibt es einen bedeutenden Schwarzmarkt für Zigaretten. Nach wurden die Industrialisierung und die Intensivierung der Landwirtschaft im Rahmen der Planwirtschaft betrieben, oft zu Lasten der Umwelt.

Die Förderung vor allem der Schwerindustrie, des Energiesektors und des Bergbaus sowie der Einsatz veralteter Technologien verursachten zum Teil erhebliche Luft-, Boden- und Wasserverschmutzungen.

Der Umweltschutz wurde durch die Gründung des Umweltministeriums erstmals institutionalisiert und als Staatsziel in der bulgarischen Verfassung von Art.

Im Umweltschutzgesetz vom September hat die bulgarische Regierung erstmals das Prinzip der Nachhaltigkeit gesetzlich festgeschrieben.

Korruption stellt in Bulgarien ein gravierendes Problem dar. Bereits im Juli waren Millionen Euro an Hilfen vorübergehend eingefroren worden.

Auf dem weltweiten Corruption Perceptions Index von Transparency International erreichte Bulgarien mit Platz 83 von das schlechteste Ergebnis innerhalb der Europäischen Union [85] und fiel damit gegenüber dem Vorjahr um 13 Plätze.

Platz, mit 41 von maximal Punkten. Der Tourismus ist bereits seit den er Jahren ein wichtiger Devisenbringer für das Land. Mit über 8,2 Mio. Touristen stand Bulgarien auf Platz 41 der meistbesuchten Länder der Welt.

Die Tourismuseinnahmen beliefen sich im selben Jahr auf 3,6 Mrd. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben in Höhe von umgerechnet 17,89 Mrd.

US-Dollar , dem standen Einnahmen von umgerechnet 18,44 Mrd. US-Dollar gegenüber. Bulgarien ist ein wichtiges Transitland zwischen Mitteleuropa und dem Nahen Osten.

Der Schiffsverkehr auf der Donau spielt für Bulgarien nur eine geringe Rolle. Regionalverbindungen in die kleineren Städte gibt es von der jeweiligen Provinzhauptstadt.

Insgesamt hat Bulgarien mit der Türkei drei Grenzübergänge, mit Griechenland vier ein weiterer in Bau , mit Nordmazedonien drei weitere drei in Planung , mit Serbien fünf weitere drei in Planung und mit Rumänien zwölf ein weiterer in Bau, siehe Donaubrücke 2.

Das bulgarische Autobahnnetz befindet sich noch im Ausbau. Die Hauptstrecken werden ausgebaut, jedoch werden Zugverbindungen in kleinere Orte gestrichen.

Auf der Strecke Sofia—Burgas ca. Aus diesem Grund wird die bulgarische Bahn eher gemieden, ist jedoch auf einigen Strecken preiswerter als eine Busfahrt.

Hochgeschwindigkeitsverkehr existiert in Bulgarien wie auch in den Nachbarländern nicht. Das Projekt soll finanziell bis zur Hälfte von der EU getragen werden.

Einige bulgarische Städte Sofia, Burgas u. Auch der Orient-Express durchquerte Bulgarien. Das bulgarische Schienennetz ist mit dem der Nachbarländer verbunden.

Eine Ausnahme stellt Nordmazedonien dar. Eine Gleisverbindung bis zur Grenze existiert auf bulgarischer Seite seit den er Jahren.

Eine Weiterführung dieser Strecke nach Skopje in Nordmazedonien und der Ausbau der bestehenden Strecken in Bulgarien zur schnellen Verbindung beider Hauptstädte erfolgte aus politischen Gründen bisher nicht, ist aber seit August in Planung.

Während des Zweiten Weltkrieges unterstützte die deutsche Wehrmacht den Bau einer direkten Schienenverbindung zwischen den Hafenstädten Burgas und Varna, jedoch konnte sie von Burgas damals nur bis Pomorie fertiggestellt werden.

Aktuell März gibt es pro Tag zwei direkte Verbindungen mit Regionalzügen zwischen beiden Städten, etwas schneller geht es jedoch in Schnellzügen, trotz einmaligem Umsteigen in Karnobat.

Eine Zugfahrt auf der ca. Die Kunst hat auf dem Gebiet Bulgariens eine lange Tradition. Aus dem 2. Jahrtausend v.

Von ihren Kirchen und Klöstern ist die Runde auch Goldene Kirche mit vielfarbigem Schmuck und glasierten Tonplatten Preslawer Keramik zu nennen, der für die bulgarische Kunst dieser Periode kennzeichnend ist.

Mit der Christianisierung des bulgarischen Reiches wurden auch in anderen Städten Sakralbauten neu errichtet wie etwa die Sophienkirche Ohrid in Ohrid heute Nordmazedonien als untypische Pfeilerbasilika errichtet, oder die Stephanoskirche in Nessebar oder umgebaut Alte Metropolitenkirche in Nessebar oder Sophienkirche in Sofia.

Im Unterschied zur byzantinischen Kirchenarchitektur zeigte sich bereits vor Mitte des Jahrhunderts die Tendenz zu sehr dekorativem Mauerwerk Blendbogennischen, Mosaikschmuck, bemalte Keramik, Freskenmalerei.

In Tarnowo , der neuen Hauptstadt, entstand ein kleinerer, meist einschiffiger, von Byzanz übernommener Kirchentyp, dessen Gewölbe und Böden zur Kuppel überleiten Beispiele für Kreuzkuppelkirchen sind die Nikolauskirche in Melnik , die Pantokratorkirche und Johannes-Aleiturgetos-Kirche in Nessebar sowie die Märtyrer-Kirche in Tarnowo.

Sie blieben jedoch im Unterschied zur byzantinischen Kunst in den dekorativen Tendenzen in der sakralen Baukunst bestimmend buntes, mit glasierter Keramik verziertes Sichtmauerwerk, Blendnischen und -arkaden.

Die in reiner Freskotechnik fresco buono ausgeführte Malerei in der Kirche von Bojana gehört somit zu der besterhaltenen aus dieser Periode in Südosteuropa und trägt renaissancehafte Züge.

Die Fresken der Johanneskirche von Zemen um sind mit vorikonoklastischen Elementen durchsetzt. Seit dieser Zeit, Jahrhundert, ist Bulgarien auch für seine Ikonenmalerei bekannt.

Die Vertreter der Malschule von Tarnowo überschritten die überlieferten Regeln der traditionellen Ikonenmalerei und schufen damit die bedeutendste eigenständige Schule der ostkirchlichen Kunst.

Von den erhaltenen Bilderhandschriften sind die reichlich illustrierten Tetraevangeliar von Zar Alexander und die Manasses-Chronik des Zaren Iwan Alexander die bekanntesten die erste befindet sich heute im British Museum in London, die zweite in der Vatikanischen Bibliothek.

Nach der osmanischen Eroberung wurde die bulgarische christliche Kunst fast nur in den abgelegenen Klöstern gepflegt. Bulgarische Künstler waren jedoch an der regen osmanische Bautätigkeit von öffentlichen Gebäuden und Bauten in der Zeit nach der Eroberung beteiligt.

Vom Jahrhundert war die von der Mönchsrepublik Athos ausgehende Kunst bestimmend. Mit der bulgarischen Wiedergeburt am Ende der osmanischen Besatzung entstanden überall in den bulgarischen Ländereien neue Kunstschulen über 40 sind bekannt , die alle dem so genannten Wiedergeburtsstil angehörten.

In dieser Zeit entwickelte sich die Holzschnitzerei als spezifische bulgarische Kunst. Wichtig für die neuere Zeit war Jules Pascin , der in Widin geboren wurde.

Da er lange Zeit in Frankreich verbrachte, wo er auch starb, wird er als bulgarisch-französischer Maler und Grafiker bezeichnet.

Der bekannteste bulgarische Künstler ist wohl Christo Jawaschew, der unter seinem Vornamen und zusammen mit seiner Frau Jeanne-Claude bekannt wurde.

In der Zeit des Sozialismus wurden in vielen bulgarischen Städten monumentale Bauten zu Ehren der Staatsphilosophie oder ihrer Vertreter errichtet.

Der staatliche Chor wurde durch einen eigenen Stil sehr erfolgreich, zahllose bulgarische Frauenchöre wie etwa Angelite sind heute international bekannt.

Das bulgarische Nationalinstrument ist, neben der dreiteiligen Längsflöte Kaval , der Dudelsack Gaida.

In den meisten Landesteilen wird die hochgestimmte Thrakische Gaida Djura Gaida gespielt, überwiegend zum Tanz, während im rhodopischen Gebirge die tief gestimmte Kaba Gaida zur Begleitung meist trauriger Balladen genutzt wird.

Seltener sind die kleineren, einteiligen Hirtenflöten Swirka und Duduk. Das Doppelrohrblattinstrument Zurna wird traditionell von Roma und der türkischen Minderheit gespielt.

Das bekannteste Saiteninstrument ist die gestrichene Kurzhalslaute Gadulka. Bekannte bulgarische Sänger sind unter anderem Ari Leschnikow , der von bis zur Auflösung in den er-Jahren den Comedian Harmonists als Tenor angehörte und der Opernsänger Boris Christow , der als einer der weltbesten Bassisten galt.

Die gebürtige Bulgarin Wesselina Kassarowa gehört heute zu den gefragtesten Mezzosopranistinnen der Welt. Viele moderne Musiker in den verschiedensten Genres benutzen Elemente bulgarischer beziehungsweise südosteuropäischer Volksmusik.

Die Anfänge der bulgarischen Literatur wurden im 8. Jahrhundert gelegt. Dabei handelte es sich zunächst um Chroniken, Bau- und Grabinschriften bulgarischer Herrscher und Adligen in Griechisch , selten aber auch in der Sprache der Urbulgaren.

Die Altbulgarische Literatur wurde in der nach der Christianisierung im Jahrhundert in Bulgarien entstandenen Kyrillischen Schrift geschrieben.

Die Regierungszeit von Boris I. Die Mittelbulgarische Literatur wiederum wurde in Mittelbulgarisch Kirchenslawisch verfasst.

In dieser Zeit wurden Apokryphen , Lebensbeschreibungen, Geschichtschroniken aus dem Griechischen ins Mittelbulgarische übersetzt.

Eine zweite Blütezeit erlebte die bulgarische Literatur während des Jahrhunderts mit einem in der Nähe von Tarnowo gegründeten Kloster als Zentrum.

Im Jahrhundert bildeten sich zwei Genres heraus, die Histographie und die Autobiographie. Im Zuge der bulgarischen Wiedergeburt erreichte die bulgarische Literatur einen weiteren Höhepunkt.

Verstärkt wurde dies vor allem durch das Engagement des Expressionisten und Übersetzers Geo Milew , der jedoch durch regierungsnahe Kräfte ermordet wurde.

Eine besondere Rolle in der Kulturgeschichte Bulgariens spielt die Folklore und das Brauchtum, die während der osmanisch-türkischen Herrschaft nicht nur zur Bewahrung der nationalen Identität, sondern auch zu den weiteren Entwicklungen der Kunst und der Literatur beitrug.

In Bulgarien werden Gruppen- und Solotänze unterschieden choro bzw. Die Martenizas sollen, damit sie Glück und Gesundheit bringen, getragen werden, bis man den ersten Storch sieht.

Dann soll man die Marteniza an einen Zweig vorzugsweise der Kornelkirsche binden und sich etwas wünschen. Zur bäuerlichen Tradition gehören in den Dürreperioden im späten Frühling und im Sommer zwei Regenriten: German ist eine phallische Puppe, die in Nordbulgarien von Frauen rituell bestattet und beweint wird.

In allen Regionen sind die Karnevalspiele der Kukeri vertreten, die eine Art Volkstheater darstellen. Sie treten in der Woche vor Beginn der orthodoxen Fastenzeit in Ostbulgarien und zwischen Weihnachten und Dreikönigsfest in Restbulgarien auf.

Hochentwickelt war im Mittelalter auch das Kunstgewerbe, das man heute vor allem in den phantasiereichen Nationaltrachten bunte Stoffe mit Stickereien, schwerer metallener Schmuck, verschiedene Kopfbedeckungen wiederfindet.

Das Interesse für die Folklore und das Brauchtum bestand schon während der nationalen Wiedergeburt. In der Zeit der kommunistischen Herrschaft wurde die Bewahrung der Tradition durch die Organisation mehrerer Folklore-Festivals, folkloristische Orchester, Tanzensembles, eine Hochschule in Kotel und andere Initiativen gefördert, jedoch gerieten Elemente der Volkskultur Bräuche, Rituale, Sitten , die in das Gesamtbild der sozialistischen Gesellschaft aus ideologischer Sicht nicht passten, in Vergessenheit unter anderem das Besuchen der Liturgie zu den kirchlichen Feiertagen, wie Ostern oder Weihnachten.

Seit der Demokratisierung wurden jedoch die alten Traditionen neu belebt. In Bulgarien gilt abweichend von der sonst europaweiten üblichen Konvention das Kopfnicken als Verneinung , das Kopfschütteln als Bejahung.

Der Sage nach geht dies auf das Verhör eines Freiheitskämpfers zurück, der mit unter dem Kinn gehaltener Schwertspitze gefragt wurde, ob er leben bleiben wolle.

Januar beschloss die bulgarische Regierung, den 1. Februar als Gedenktag für die Opfer des Kommunismus einzuführen.

Ein weiterer Gedenktag ist der Dabei finden am Februar im ganzen Land Gedenkfeiern mit Blumenniederlegungen und Andachtsgottesdiensten statt.

Er ist der Erfinder des elektronischen digitalen Rechners und lehrte mathematische Physik. Ebenfalls ein berühmter US-amerikanisch-österreichisch-bulgarischer Wissenschaftler ist Carl Djerassi , der auch als der Vater der Antibabypille bezeichnet wird.

Homosexuelle Handlungen wurden in Bulgarien legalisiert. Durch die Gleichbehandlungsrahmenrichtlinie der EU werden Lesben und Schwule vor Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt geschützt, gleichgeschlechtliche Partnerschaften werden staatlich jedoch nicht anerkannt.

Vor der Wende war Sport Staatspolitik und viele bulgarische Sportler sorgten weltweit für Aufmerksamkeit. Bekanntes Beispiel sind die Maleeva-Schwestern im Tennis, die alle in den Top gestanden haben und deren letztes Mitglied, Magdalena Maleeva , zurücktrat.

Der Ringer Nikola Stantschew war der erste bulgarische Olympiasieger. Bulgarien kann eine lange Tradition im Schachspielen vorweisen.

Die Männermannschaft erreichte zuletzt den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft und nimmt zurzeit August den Platz der Volleyball-Weltrangliste ein.

Bulgarien hat auch eine lange Tradition im Gewichtheben. Die Städte Schumen und Targowischte sind die bulgarischen Speedway-Hochburgen und auf diesen Bahnen wurden bereits seit den er Jahren mehrere Qualifikationsrennen zu Weltmeisterschaften ausgetragen.

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bulgarien Begriffsklärung aufgeführt.

Quelle: Klima Bulgarien. Siehe auch : Wahlen in Bulgarien. Siehe auch : Liste bulgarischer Auslandsvertretungen. Siehe auch : Liste der Autobahnen in Bulgarien.

Siehe auch : Islamische Kunst in Bulgarien. Siehe auch : Liste bulgarischer Schriftsteller. Abgerufen am Juli In: www. November In: Egbert Jahn Hrsg.

PDF UN, abgerufen am September englisch. Februar , abgerufen am September Abgerufen am 6. März englisch. Conflict of Compromise?

Routledge, , S. Kaiser: Czechoslovakia: the Desintegration of a Binational State. In: Graham Smith Hrsg. State, Ethnicity, Indigenism and Citizenship.

World Scientific Publishing, Singapure , S. Archiviert vom Original am Juli ; abgerufen am 6. Kunstdenkmäler aus vier Jahrtausenden von den Thrakern bis zur Gegenwart.

Die Vernichtung der Juden — Voting to Become Citizens. Westview Press Boulder, Colorado, , S. In: Darik News. November , abgerufen am 6. Juni In: vesti.

November , abgerufen am 5. August bulgarisch. Dnevnik, abgerufen am 4. Mai Januar im Internet Archive , Dezember englisch.

Wahlkommission Bulgariens, abgerufen am November bulgarisch. In: Deutsche Welle Online. Dezember , abgerufen am Dezember Reporter ohne Grenzen, abgerufen am August Juli englisch.

März Februar In: uni-koblenz. Januar ; abgerufen am März bulgarisch. Bulgarisches Finanzministerium. Abgerufen am 8.

August amerikanisches Englisch. August englisch. Eurostat , Februar , abgerufen am 2. In: Global Competitiveness Index — In: heritage.

September amerikanisches Englisch. Industriemagazin, August , abgerufen am In: bundesregierung.

Januar englisch. In: bgwea. September ; abgerufen am Juli ; abgerufen am Wirtschaft und Umwelt. In: Website des Auswärtigen Amtes Deutschlands.

Auswärtiges Amt Deutschlands, Oktober , abgerufen am Jänner , EU bestraft Neumitglied wegen Korruption. In: tagesschau. I oktober anföll de allierade och första balkankriget inleddes.

Landet erhöll kust vid joniska havet och Adrianopel. Medverkan i kriget skapade dock stora problem med matförsörjningen. När Frankrike och Storbritannien anföll den 15 september hade de bulgariska trupperna inte mycket att sätta emot och den 29 september undertecknades ett avtal om eldupphör.

Ferdinand abdikerade och lämnade Bulgarien den 3 oktober. Han efterträddes av sin son Boris III. En jordreform genomfördes och i valet vann Agrarpartiet en storseger.

Dock genomfördes en statskupp i juli och Stambolijski dödades. När andra världskriget bröt ut i september förklarade sig Bulgarien neutralt.

I december inleddes dock samtal med Tyskland eftersom tyskarna planerade att anfalla Grekland. Därmed hade Bulgarien anslutit sig till axelmakterna.

Bulgarien förklarade därmed även krig mot Grekland och Jugoslavien. Initialt deltog inte Bulgariska trupper i striderna mot Jugoslavien men i slutskedet av kriget mot Grekland gick bulgariska trupper in och ockuperade delar av Thrakien och Makedonien.

När Tyskland anföll Sovjetunionen i operation Barbarossa valde Bulgarien att inte delta. Den 17 augusti förklarade sig Bulgarien vara neutralt och krävde den 23 augusti att alla tyska trupper skulle lämna landet.

Fäderneslandets front iscensatte en statskupp mot regimen och tog över ledningen av landet 2 september. Den 5 september förklarade Sovjetunionen trots det krig mot Bulgarien.

Den 7 september hade alla tyska trupper lämnat landet och samma dag förklarade Bulgarien krig mot Tyskland och anslöt sig till de allierade. Bulgariska styrkor evakuerades ur Grekland.

Efter krigsslutet tog kommunisten Georgi Dimitrov över ledningen av landet. Tjervenkovs inflytande avtog dock efter Josef Stalins död och avsattes han som kommunistpartiets generalsekreterare och förlorade därmed makten.

Bulgarien blev medlem av Nato och av Europeiska unionen 1 januari Längre österut ligger den lägre men mer extensiva bergskedjan Rodopibergen.

I sydöst, öst vid Svarta havet samt norr vid floden Donau finns kuperad slättmark. Andra större floder är Struma och Maritsa i söder.

Vid kusterna. Den har sommarmaximum i norra delen och vintermaximum i söder. Landet hyser även ett flertal endemiska arter.

Mycket av den ursprungliga vegetationen är ödelagd. I dag är en tredjedel av landet skogklädd, varav nästan en tredjedel utgörs av sentida planteringar.

Skogarna domineras av ekar ungersk, turkisk, skogs- och bergek och avenbok, med inslag av bok och lönnar. Rodopibergens lägre delar är bevuxna med lövskog av bok, avenbokarter, ekarter , europeisk humlebok och mannaask.

Bland kräldjuren kan särskilt nämnas kärrsköldpadda , smaragdödla , taurisk murödla Podarcis taurica och eskulapsnok.

Bulgariens nuvarande författning antogs 12 juli Enligt den är Bulgarien en parlamentarisk republik. Parlamentet kan dock upphäva presidentens veto med ett enkelt majoritetsbeslut.

Premiärministern nomineras av den största gruppen i parlamentet och ges mandat av presidenten att bilda regering. De 28 administrativa regionerna utgör valkretsar.

Parlamentet ansvarar för att stifta lagar, godkänna budgeten, planera presidentval, välja och avsätta premiärministern och övriga ministrar, förklara krig, sätta in trupper i andra länder samt ratificera internationella fördrag och överenskommelser.

I det nationella parlamentsvalet, den 5 juli , fick partiet Medborgare för Bulgariens europeiska utveckling GERB 40 procent av rösterna, vilket innebar att den regerande socialistregeringen förlorade makten.

Efter inre konflikter bland vissa av oppositionspartierna lyckades GERB tillskansa sig en majoritet av mandaten. Partiet har därmed kunnat säkra regeringsmakten, under ledning av premiärminister Bojko Borisov.

Dessutom finns en högsta förvaltningsdomstol och ett system av militärdomstolar. Författningsdomstolen ansvarar för att bedöma om de lagar och statuter som hänvisas till den är i enlighet med författningen och med internationella fördrag som regeringen har undertecknat.

Det bulgariska försvaret är uppdelat i 3 delar: de bulgariska landstyrkorna, den bulgariska flottan och det bulgariska flygvapnet.

Materielen är halvmodern av sovjetiskt och inhemskt ursprung. Valet blev därför det första valet till Europaparlamentet som bulgarerna röstade i samtidigt som övriga EU.

Center-högerpartiet Medborgare för Bulgariens europeiska utveckling GERB behöll i valet sin position som största parti och ökade med nästan 2,7 procentenheter.

Samtidigt backade det största center-vänsterpartiet, Bulgariska socialistpartiet , vilket ledde till att partiet förlorade ett mandat. Valets största förlorare var dock liberala Rörelsen för rättigheter och friheter , som förlorade mer än sex procentenheter av rösterna.

Även nationalistiska Ataka backade, vilket ledde till att partiet förlorade ett mandat. Valdeltagandet ökade kraftigt, med nästan tio procentenheter, till knappt 39 procent.

De ekonomiska prognoserna för och förutser fortsatt tillväxt i den bulgariska ekonomin. BNP-tillväxten förväntas öka och arbetslösheten minska.

Den bulgariska valutan lev är knuten till euron. Den 25 april undertecknade Bulgarien anslutningsfördraget med EU och blev medlem 1 januari Bulgarien har under talet haft en lovande affärsutveckling.

Importen till Bulgarien - med EU-medlemsländer som största handelspartners - har ökat kraftigt. Generösa skatte- och investeringssubventioner har implementerats för att främja utländska investeringar.

Vidare har Bulgarien en kompetent, välutbildad arbetskraft, samt den lägsta medelinkomsten i Europa, vilket gör Bulgarien intressant ur ett utlokaliseringsperspektiv.

Andel av total handel till världen Relationerna kan idag betecknas som utmärkta. I och med det köpet tar MTG över Bulgariens andra största tv-station.

Detta förvärv var MTG:s största i dess historia. Betyget de fick var för 4,0 Finland som var nummer 1 fick 9,6 och Haiti som var nummer , fick 1,8 [ 22 ].

Den amerikanska ambassaden i Sofia uppskattar dessa beställningsmord till cirka stycken sedan , varav de flesta förblivit olösta.

Transittrafiken genom Bulgarien är betydande. Av vattenvägarna är endast Donau av betydelse för frakttrafiken. Viktiga flodhamnar är Lom, Svisjtov och Ruse, och omlastningshamnar vid Svarta havet är Burgas och Varna främst för trafiken till Ryska federationen.

Internationella flygplatser finns i Sofia, Burgas och Varna. Det statliga flygbolaget Bulgaria air trafikerar dessa flygplatser.

Andra grupper är ryssar , armenier , makedonier , albaner , greker , rumäner med flera. Romerna är den etniska gruppen som ökar i allt större utsträckning.

Levnadsstandarden har sjunkit och enligt UNDP FN:s utvecklingsprogram lever cirka 10 procent i djup fattigdom - svält är inte ovanligt.

De tio folkrikaste orterna den 31 december Yngre talar som regel oftare engelska och äldre ryska. Den ortodoxa kristendomen är den dominerande religionen i landet och 82,6 procent av befolkningen tillhör den bulgariska ortodoxa kyrkan.

Bulgariska ortodoxa kyrkan är en självständig nationell kyrka, liksom alla andra nationella grenar av ortodoxa kyrkan.

Islam kom till Bulgarien mot slutet av talet efter att landet erövrats av osmanerna. Under och talet växte islam i styrka genom inflyttning av turkar och konvertering av infödda bulgarer.

När Bulgarien blev självständigt var inte mindre än 40 procent av befolkningen muslimer. Andelen har minskat kraftigt sedan dess, mestadels genom emigration.

Metodisterna kom att växa sig starkast i norra Bulgarien medan kongregationalisterna dominerade i södra delen av landet.

Missionsarbetet fortsatte under andra hälften av talet och första hälften av talet. Man hade begränsad möjlighet att verka under kommunisttiden och ett tjugotal församlingar med 40 pastorer fortsatte att bedriva verksamhet under denna era.

Det finns fem universitet. Det största och äldsta, Kliment Ochridski, ligger i Sofia, grundat Därutöver finns högskolor för pedagogik , medicin , nationalekonomi , teknik et cetera.

Nuvarande rektor är Bojan Bioltjev. Telekommunikation har blivit en av de växande branscherna i landet. De har ett nätverk av service-center i hela landet.

Bulgarien blev ett av de första länderna i Europa att utveckla serieproduktion av persondatorer Pravetz rad 8 i början av talet och har erfarenhet inom farmaceutisk forskning och utveckling.

Asen Yordanov , grundaren av luftfartsprodukter i Bulgarien, arbetade som flygare, ingenjör och uppfinnare. Petroff uppfann dessutom den första digitalklockan

Bulgarien Wikipedia

Bulgarien Wikipedia Video

Capital Bra \u0026 Loredana - Nicht verdient (prod. by Beatzarre \u0026 Djorkaeff, BuJaa Beats)

1 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *